Nahost Vertrag

Mission: Unsere Mission ist es, einen praktischen, erreichbaren und innovativen Fahrplan für die Errichtung einer Massenvernichtungswaffen-Freizone im Nahen Osten zu erstellen. Das Problem: Der Prozess zur Errichtung einer Freizone für Massenvernichtungswaffen (WMDFZ) im Nahen Osten braucht dringend eine Energiespritze, Kreativität und Engagement, um seiner selbst willen und für die Gesundheit des Atomwaffensperrvertrags (NVV), der so eng mit ihm verbunden ist. Obwohl es theoretisch eine gemeinsame Vision gibt, ist sie bisher von einem zerrütteten Streit über die Grundlage, die Modalitäten und die Sequenzierung überschattet, so dass die Interessengruppen jetzt mehr mit den Hindernissen als mit den Möglichkeiten vertraut sind. Vision: Unsere Vision ist ein friedlicher, integrierter und wohlhabender Naher Osten – an der Spitze der Förderung einer Welt, die frei von Armut, Krieg und Umweltapokalypse ist. Die Arbeit am Vertragsentwurf und dem METO-Projekt wurde mit Unterstützung von Green Cross Schweiz, dem schwedischen MFO, IPPNW Deutschland, SLMK Schweden, dem irischen Außenministerium, der schottischen CND, ICAN Scotland, IPB und mit Unterstützung von BASIC, GDP, IGD Group und idM ermöglicht. a) Frankreich verlangt eine Regelung, die (1) sie für die Unannehmlichkeiten und Verluste entschädigt, die mit der Zerrüttung des Osmanischen Reiches verbunden sind, (2) ihre historische und traditionelle Stellung in Syrien sichern wird,(3) ihr die volle Gelegenheit zu geben, ihre wirtschaftlichen Bestrebungen im Nahen Osten zu verwirklichen. b) Die Araber verlangen (1) die Anerkennung ihrer Staatsangehörigkeit, (2) den Schutz ihrer Rasse vor fremder Unterdrückung und (3) die Möglichkeit, ihre Position als Beitrag zum Fortschritt der Welt wiederherzustellen. c) Großbritannien verlangt (1) seine Position im Persischen Golf zu sichern, (2) die Möglichkeit, Untermesopotamien zu entwickeln, (3) a) kommerzielle und militärische Kommunikation zwischen dem Persischen Golf und dem Mittelmeer auf dem Landweg, b) Einfluss in einem Gebiet, das ausreicht, um dem in Mesopotamien beschäftigten Bewässerungsarbeiten geeignete Sanatorien und Bergstationen zur Verfügung zu stellen, und ein angemessenes einheimisches Rekrutierungsgelände für Verwaltungszwecke zu enthalten. , (4) um in dem zur Diskussion stehenden Gebiet gewerbliche Einrichtungen zu erhalten.

Posted in Uncategorized   

Author: