Muster kündigung mitgliedschaft förderverein

Abschnitt 2. Andere Mitgliederklassen Der Verwaltungsrat hat das Recht, anderen Personen, wie der Reisewirtschaftspresse, die Mitgliedschaft im Verein zu gewähren und Ehrenmitgliedschaften zu gewähren, wenn der Vorstand nach eigenem Ermessen feststellt, dass eine solche Mitgliedschaft im besten Interesse des Vereins wäre. Der Board kann auch andere Mitgliederklassen einrichten. 12.1. Jedes Mitglied des Verwaltungsrats hält sich in jeder Hinsicht an den Ethikkodex der ACTE-Mitglieder und alle anderen Regeln und Vorschriften des Vereins (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Satzung und die Satzung des Vereins) und sorgt dafür, dass seine Mitgliedschaft im Verein jederzeit in gutem Ruf bleibt. Darüber hinaus wird jedes Mitglied des Verwaltungsrats jederzeit alle anwendbaren Bundes-, Landes- und Kommunalgesetze und -vorschriften befolgen und die volle Mitarbeit des Vereins leisten, wenn es von diesen Institutionen und ihren zur Einhaltung des Gesetzes verpflichteten Personen dazu aufgefordert wird. 12.2. Die Mitglieder des Verwaltungsrats werden die Geschäftsangelegenheiten des Vereins in gutem Glauben und mit Ehrlichkeit, Integrität, Sorgfaltspflicht und angemessener Kompetenz führen. 12.3. Außer wenn der Verwaltungsrat anderweitig verlangen oder anderweitig gesetzlich vorgeschrieben ist, darf kein Ratsmitglied vertrauliche Informationen im Zusammenhang mit den Angelegenheiten des Vereins teilen, kopieren, reproduzieren, übermitteln, weitergeben oder anderweitig offenlegen, und jedes Mitglied des Verwaltungsrats wird die strikte Vertraulichkeit aller Sitzungen und sonstigen Beratungen und Mitteilungen des Verwaltungsrats aufrechterhalten. 12.4 Die Mitglieder des Verwaltungsrats üben im Umgang mit den Mitarbeitern der Verbände, lieferanten und der Öffentlichkeit eine angemessene Autorität und ein gutes Urteilsvermögen aus und werden verantwortungsvoll, respektvoll und professionell auf die Bedürfnisse der Mitglieder des Verbandes eingehen. 12.5. Kein Mitglied des Verwaltungsrats wird die vom Verband zur Verfügung gestellten oder als Folge der Verdienste des Vorstandsmitglieds für den Verein erworbenen Informationen auf andere Weise als zur Förderung seiner Vorstandsaufgaben verwenden.

Darüber hinaus wird kein Mitglied des Verwaltungsrats Vereinseigentum oder -ressourcen missbrauchen und jederzeit das Eigentum des Vereins schützen und es keiner Person erlauben, die nicht vom Verwaltungsrat autorisiert ist, diese Immobilie zu besitzen oder zu nutzen. 12.6. Nach Beendigung des Dienstes wird ein ausscheidendes Vorstandsmitglied innerhalb von fünf (5) Werktagen unverzüglich alle Unterlagen, elektronischen und harten Akten, Referenzmaterialien und sonstigen Gegenstände, die dem Vorstandsmitglied zur Erfüllung seiner Aufgaben anvertraut wurden, unverzüglich an den Verein zurückgeben. Eine solche Rückgabe wird das scheidende Vorstandsmitglied nicht von seinen fortdauernden Geheimhaltungspflichten in Bezug auf Informationen, die infolge seiner Amtszeit im Verwaltungsrat erworben wurden, entsetzen. 12.7. Der Verwaltungsrat widmet sich der Mittführung bei der Begenutzung der Bedürfnisse des Verbandes und seiner Mitglieder und bei der Vertretung der Interessen und Ideale der Unternehmensreisebranche im Allgemeinen. 12.8. Kein Mitglied des Verwaltungsrats darf einen Mitarbeiter des Vereins davon überzeugen oder versuchen, ihn davon zu überzeugen, den Dienst des Vereins zu verlassen oder bei einer anderen Person oder Einrichtung als dem Verein angestellt zu werden.

Darüber hinaus darf kein Mitglied des Verwaltungsrats ein Mitglied, Aussteller, Werbender, Sponsor, Abonnent, Lieferant, Auftragnehmer oder eine andere Person oder Einrichtung, die eine tatsächliche oder potenzielle Beziehung zum Oder mit dem Verband hat, dazu bewegen oder versuchen, seine Beziehung zum oder mit dem Verein zu beenden, einzuschränken oder nicht zu beenden oder in irgendeiner Weise die finanziellen oder sonstigen Vorteile für den Verband dieser Beziehung zu verringern. 12.9. Der Verwaltungsrat muss jederzeit im besten Interesse des Vereins handeln und nicht zum persönlichen oder dritten Gewinn oder zur finanziellen Bereicherung. Die Mitglieder des Verwaltungsrats sind insbesondere: Abschnitt 4.

Posted in Uncategorized   

Author: